Impressum - Datenschutzerklärung

Verantwortliche Person im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), für die Webseite „pp-chemnitz.de“ ist Frau Dr. Carina Braun-Remmers – Kontaktdaten siehe Seite "Impressum".

Erfassung und Verarbeitung von Informationen auf dieser Webseite:
Wir erheben und speichern keine Zugriffsdaten, wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen zukommen lassen. Unser Webseitenanbieter hat uns darüber informiert, dass in seinen sogenannten Server Log Files allgemeine Informationen, die Ihr Browser beim Aufruf der Webseite übermittelt, erhoben und automatisch gespeichert werden.

Dies sind - soweit übertragen:
    • Uhrzeit und Datum des Webseitenaufrufs,
    • Ihr Betriebssystem und Browsertyp/-version,
    • aufgerufene URL (Uniform Resource Locator)/Website/Datei,
    • Ihre IP-Adresse und
    • die URL, von der aus die Webseite aufgerufen wurde (Referrer).

Diese Daten sind nicht für uns zugänglich, da diese - wie beschrieben - nur durch unseren Webseitenanbieter erhoben werden und damit für uns auch nicht bestimmten Personen zuordenbar. Die Verarbeitung erfolgt nach Angaben unseres Webseitenanbieters zum Zweck der Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus, einer reibungslosen Nutzung der Webseite, zur Auswertung der Systemstabilität und -sicherheit, zur Erkennung und Abwehr von Cyberangriffen sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Empfänger dieser Daten sind unser Webseitenanbieter und ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden. Die Daten werden nach Angaben unseres Webseitenanbieters spätestens innerhalb von 7 Tagen gelöscht.

Die Bereitstellung der vorgenannten Informationen ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.
E-Mailverkehr:
Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie E-Mails an uns senden. Wir bitten Sie diesbezüglich darauf zu verzichten, persönliche Daten zu übermitteln, da eine psychotherapeutische Beratung auf diesem Wege nicht erfolgen kann.
Des Weiteren kann die Sicherheit im Bereich des Mailverkehr nie vollständig gewährleistet werden, so dass die Gefahr eines unauthorisierten Datenzugriffs nie ausgeschlossen werden kann.


Rechte der Betroffenen:

Soweit Sie denken, wir hätten Daten über Sie erfasst, können Sie diesbezüglich ein Auskunftsersuchen an uns richten. Um uns zu kontaktieren nutzen Sie bitte die Daten auf der Seite "Impressum".

Sie können folgende Rechte ausüben:
• Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
• Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
• Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
• Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
• Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
• Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich auch jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, bspw. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde. Eine Liste der Aufsichtsbehörden für den nichtöffentlichen Bereich mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Änderung der Datenschutzbestimmungen:
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.